skenitde

Drucken

Die Finanzierung des Projektes

Die Verteilung der Ressourcen für die Durchführung des Projektes in den Jahren 2003 – 2006 ist folgendermaßen:

1. Das Projekt hat einen echten Markt mit Holzpellets in der Slowakei erschaffen, hat für Biomasse geworben und hat wesentlich zur Entwicklung der Beheizung von Biomasse in der Slowakei beigetragen.

2. Die errichtete Fabrik für die Produktion von Pellets in Kysucký Lieskovec

fotka_pohlad

3. Die Produktion der Pellets im Jahre 2006 erreichte 10 000 Tonnen, der Plan für das Jahr 2007 ist 12 000 Tonnen, was die Gesamtkapazität der Produktion ist. Die Pellets werden in die rekonstruierten Kessel befördert, im Rahmen des Projektes auf den slowakischen Markt und der Export ins Ausland (hauptsächlich nach Italien).

graf01

Die Hauptpriorität der BIOMASA – Vereinigung ist, den slowakischen Markt mit Pellets auszubauen und den jährlichen Verkauf der Pellets in der Slowakei zu erhöhen. (außer des Bedarfs in den eigenen Kesselanlagen).

Durch das Projekt werden örtliche Quellen von Biomasse erneut direkt in der Region genutzt – im Jahr 2006 wurden erneut 18 000 Späne aus der örtlichen Holzverarbeitungsindustrie genutzt, in der Zukunft sollte diese Menge auf bis zu 23 Tonnen Späne anwachsen.

4. Das Projekt ersetzt mehr als 29 MW Wärme in Kesseln für Kohle und Koks Die Installation neuer Kessel für Biomasse mit einer Kapazität von 13 MW kW. Die rekonstruierten Kesselanlagen waren Pilotprojekte in öffentlichen Gebäuden in der Slowakei.

nosny_projekt2

5. 44 neue Kesselanlagen für Biomasse ersetzten insgesamt 100 veraltete nichteffektive Kessel in 54 alten Kohlekesselanlagen. In vielen Gebäuden wurden auch Maßnahmen energetischer Effektivität, modernisierte und nachgestellte Heizsysteme ausgeführt. Es wurden neue Betriebsregeln für die Beheizung eingeführt). Viele Benutzer haben in den Gebäuden die erhöhte Qualität der Beheizung bemerkt (was hauptsächlich sehr gern in den Schulen und Kindergärten gesehen wurde).

Beispiel einer Kesselanlage vor und nach der Rekonstruktion

rekonstrukcia

 

6. Jährliche Reduzierung der Emission des CO2 erreicht durch den Umtausch der Brennstoffquelle, die Durchführung der Maßnahmen energetischer Effektivität und mit dem Verbrauch der produzierten Pellets erreicht 20 Tonnen.

7. Das Projekt schaffte 33 Arbeitsplätze und trug wesentlich zur regionalen Entwicklung bei.

9. Das Projekt wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet

Nationale Auszeichnung Energy Globe Award 2006

Europäischer Preis Climate Star 2004 für die örtlichen Aktivitäten im Bereich zur Schützung der Luft

Internationaler Preis für den Umweltschutz ÖGUT im Jahre 2001

10. Zum größten Erfolg der BIOMASA - Vereinigung zählen wir, dass eine große Menge an Bürgermeistern und Direktoren verschiedener Organisationen es schafft, zusammenzuarbeiten mit dem Ziel, gemeinsame Interessen zu erreichen.

 

  • Die Grundsteinlegung des CPU in Kysucký Lieskovec - 10. Oktober 2003

 

Položenie základného kameňa Položenie základného kameňa

  • Die feierliche Eröffnung des CPU – 17. September 2004

otvorenie03 otvorenie04 otvorenie05 otvorenie06